• +49 551 49966966
  • info@mode-blickfang.de
  • Lieferung in 1-3 Werktagen
  • kostenloser Versand
  • Trusted Shops zertifiziert
  • +49 551 49966966
  • info@mode-blickfang.de
  • Lieferung in 1-3 Werktagen
  • kostenloser Versand
  • Trusted Shops zertifiziert

Pflegehinweise von A bis Z

Nachhaltiges Waschen – Für Kleidung und Umwelt

Meist finden Sie in Ihrer Kleidung ein Pflegeetikett, welches Ihnen Hinweise für das richtige Waschen gibt.

Hier haben wir Ihnen zusätzliche Informationen für die Pflege Ihrer Kleidungsstücke zusammengestellt, damit sie Ihnen lange erhalten bleiben:

Allgemeine Informationen

Generell gilt: Vermeiden Sie unnötiges Waschen und setzen Sie stattdessen auf regelmäßiges Lüften oder Ausbürsten Ihrer Kleidung. So unterstützen Sie die Langlebigkeit Ihrer Kleidung und leisten einen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Weiterhin sollte die Maschine nur voll befüllt in Betrieb genommen werden. So können zusätzlich Energie und Wasser eingespart werden. Faustregel hierbei ist: Es sollte immer noch eine Hand in die Maschine passen, so gewährleisten Sie, dass die Maschine nicht überfüllt ist.

Zudem sollte die auf dem Etikett angegebene Höchsttemperatur nur bei starker Verschmutzung gewählt werden. In den meisten Fällen reicht auch eine Reinigung bei 30 oder 40 Grad auf dem Energiesparprogramm aus, um Ihr Kleidungsstück ausreichend zu pflegen. Je geringer die Waschtemperatur ist, desto geringer ist auch der Energieverbrauch. Außerdem bleiben Farben und Form des Kleidungsstückes besser erhalten.

Ein weiterer Beitrag zum Schutze der Umwelt ist das Verwenden von Waschmitteln mit Umweltkennzeichnung. Diese erhalten keine Phosphate oder Aufheller und können von der Umwelt vollständig abgebaut werden. Zudem sollte die empfohlene Dosierung niemals überschritten werden.

Chemische Reinigung

Die Chemische Reinigung sollte nur in Ausnahmefällen genutzt werden, da zum einen durch den Einsatz verschiedener organischer Lösungsmittel die Umwelt belastet werden kann und zum anderen das Kleidungsstück auf Dauer darunter leidet. Nur wenige Reinigungen verzichten auf umweltbelastende Stoffe.

Daunenjacken

Beim eigenständigen Reinigen von Daunenjacken ist besondere Sorgfalt geboten. So erhält man eine besonders gleichmäßige Verteilung der Daunen, wenn man während des Wasch- und Trockenvorgangs Tennisbälle mit in die Maschine gibt.

Details

Schließen Sie vor dem Waschvorgang Reißverschlüsse, Knöpfe oder andere Verschlussmechanismen Ihrer Kleidung. So werden auch andere Kleidungsstücke geschützt. Abnehmbare Elemente wie Patches oder Logos sollten abgenommen werden.

Hemden und Polo Shirts

Waschen Sie Ihre Hemden und Polos nach Empfehlung auf dem Etikett. Hängen Sie die (Polo-) Hemden anschließend zum Trocknen auf einen Bügel, das erleichtert das Bügeln in vielen Fällen.

Jeans

Die Form und Farbe Ihrer Jeans bleibt besonders lang erhalten, wenn Sie diese vor dem Waschen auf links drehen, sie wenn möglich höchstens bei 30 Grad waschen und keinen Weichspüler verwenden. Zudem sollte auf den Trockner verzichtet werden.

Pailletten und Strass

Nutzen Sie für empfindliche Kleidungsstücke mit Stickereien, Pailletten oder Strass ein Wäschesäckchen.

Seide

Seide muss mit äußerster Sorgfalt gereinigt werden. Wir empfehlen die Verwendung eines Feinwaschmittels. Zudem sollten Sie es erst nach dem Trockenvorgang behutsam in Form ziehen.

Strick

Strickbekleidung, insbesondere Schwerstrick, muss nach dem Waschen in Form gezogen werden und sollte anschließend liegend getrocknet werden. Beachten Sie dabei auch zusätzliche Hinweise auf dem Etikett Ihres Kleidungsstückes.

Viskose

Viskose zieht sich während des Waschvorgangs häufig zusammen. Ziehen Sie es behutsam in Form und bügeln Sie es nach dem Waschvorgang mit Dampf. So erhalten Sie die ursprüngliche Form zurück.

Beachten Sie dabei, dass Sie nicht zu heiß bügeln.

Wolle

Bekleidung aus Wolle muss nicht immer gewaschen werden, in vielen Fällen ist ein Lüften der Kleidung oder ein kurzes Reinigen per Hand ausreichend.

Beim Waschen mit der Maschine sollte ein Feinwaschmittel genutzt werden und das Handwäsche- oder Wollprogramm ausgewählt werden.

Bügeln Sie das Kleidungsstück im Anschluss für eine angenehme Oberfläche.